Short Story: Susanne Thiele „Nenn mich Yoi“

Nenn mich Yoi

„Voxunron reonnh itk niyth renhkeqqiokon!“, sage ich zu dem steifgebügelten Hemdskragen.
An der Aussprache muss ich noch arbeiten.
Er sieht mich verständnislos an. Er ist verwirrt.
Sehr gut.
An der Energie, an der Tonlage, mit der ich diesen oft geübten Satz hervorgebracht habe, musste er erkennen, dass es sich um eine Anklage handelt. Das einstudierte, mitleidige Lächeln findet den Weg nicht zurück in sein Gesicht. Short Story: Susanne Thiele „Nenn mich Yoi“ weiterlesen

Buchtipp: Thomas Hürlimann

Nomina ante res ! oder Philosophie und Dessous
Thomas Hürlimanns Novelle „Fräulein Stark“

Buchtipp Thomas Hürlimann Fräulein Stark

Da schleicht sie wieder auf samtigen Filzpantoffeln, streicht den Besucherinnen der heiligen Hallen um die Beine, wachsam, mit allen Sinnen gespannt – die Katze.
Sie ist ein pubertierender Junge, ein Erzähler, der an der Schwelle zum Erwachsenwerden vor seinem Eintritt in die Klosterschule einen letzten Sommer bei seinem Onkel, dem Stiftsbibliothekar und Prälaten Jacobus Katz, in dessen „Bücherarche“ verbringt. Buchtipp: Thomas Hürlimann weiterlesen

Kolumnen, Short Storys, Buchtipps, Schreiben